Dienstag, 29. November 2005

hi-nin-gu na-shi de wa shi-ma-sen

21:47 Frankfurt / 5:47 Tokyo
Julian, der seinen Angaben nach gute Erinnerungen an sein Jahr Japanischkurs hat, hat sich am Flughafen das praktische Übersetzungswerk für den unbedarften Japan-Touristen gekauft. Prall gefüllt mit allen möglichen Sätzen, die uns das Überleben abseits der gewohnten Zivilisation ermöglichen sollen. Wir haben jetzt Zugriff auf so essentielle Sätze wie "ka-no-jo-wa ten-kan-hos-sa o o-ko-shi-te i-mas" (Sie hat einen epileptischen Anfall), oder "wa-ta-shi wa nin-shin shi-te i-ru to o-moy-mas" (Ich denke, ich bin schwanger). Der Titel dieses Posts bedeutet übrigens "ich mach's nicht ohne Schutz", ein Satz, der uns mit Sicherheit von großem Nutzen sein wird…

Kommentare:

  1. Kicher. Ja, total nützlich. Das klingt fast wie die Sätze aus dem Deutsch-Mongolisch Wörterbuch, das wir mal in unserer Schulbibliothek gefunden haben. War 1976 in Leipzig gedruckt, und standen so Sachen drin wie: "Erfüllt ihr hier auch den 5-Jahres-Plan?" oder so.

    AntwortenLöschen
  2. Und, erfüllt Ihr den 5-Jahres-Plan??

    AntwortenLöschen